Navigation

Schlagwörter
Campingplatz Deutschland FJR1300 Frankreich Frühstück Fähre Garmin Grenze Jahrhundert Kaffee Kilometer Korsika Küste Motorrad Motorradtouren Norwegen OpenStreetMap Region Sachsen Schottland Slowenien Spanien Strecke Wetter Zeltplatz

Frage im Sachsenquiz:

Welches ist ein Landkreis in Sachsen?

  • A: Uckermark
  • B: Vogtlandkreis
  • C: Eichsfeld

[Quiz] [Bestenliste]

News abonnieren

Immer auf dem neuesten Stand bleiben..
RSS feed abonnieren

FJR Tourer Deutschland

Ich bin Mitglied bei den FJR-Tourern Deutschland. Das Netzwerk für alle FJR-FahrerInnen und das Portal zu allen FJR1300-Angeboten.

FJR-Tourer Deutschlands

FJR-Tourer Deutschland

FJR1300 / FJR1300A / FJR1300AS

INFO-Box
Suche

Lichtpflicht für Motorräder in der Schweiz

Seit 1.1.2014 besteht für alle Kfz und Motorräder Lichtpflicht am Tage. Ausgenommen hiervon sind Mofas, E-Bikes, Fahrräder sowie Fahrzeuge, die vor 1970 zum Verkehr zugelassen wurden. Die Verwendun [mehr..]

Meine OSM Karten für Garmin

openstreetmap

Ich nutze für meine Motorradtouren, seit einigen Jahren, die Daten vom OpenStreetMap Project. Ich erstelle meine OSM Karten für mein Garmin GPSMap 276c selbst. Diese OSM Karten können in MapSource und BaseCamp zur Motorrad-Tourenplanung genutzt werden.
Meine freien Karten für Garmin (OpenStreetMap)

FJR1300 Biker Sachsen Stammtisch

Unser nächster 'FJR1300 Sachsen' Stammtisch findet am Donnerstag 31-05-2018, ab 18:30 statt. Wir treffen uns im Bürgergarten Döbeln, 04720 Döbeln Friedrichstraße 20a

FJR-Biker Stammtisch Sachsen

FJR-Biker Stammtisch Sachsen

FJR1300 / FJR1300A / FJR1300AS

 

gehostet mit Servern in Deutschland von all-inkl.com
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Bitcoin Marktplatz in Germany Bitcoin.de-Preis

Die Suchanfrage ergab folgende Treffer:
gesucht wurde nach: Campingplatz,
gefunden wurde es bei Touren:
2007 Norwegen
Im Juni 2007 waren wir in Norwegen. Wir fahren über Rostock/Trelleborg (Schweden) nach Trondheim, danach haben wir die Kurven im Gebirge, u.a. Trollveggen und Geirangerfjord unter die Reifen.. [mehr..]
Der erste Campingplatz in Norwegen liegt an einem Fjord und wir wollten gleich baden gehen, die Wassertemperatur hat uns dann doch abgeschreckt... [mehr..]
In Norwegen findet man auf fast jedem Campingplatz auch Hütten die man mieten kann und somit wären auch Regentage ertragbar. Wir bauen so lange es geht unsere Zelte auf, zum Glück meint der.. [mehr..]
2008 Monaco Frankreich
Im Juni 2008 wollten wir nach Monaco fahren. Ein Kaffee im Yachthafen trinken. Diese Idee brachte uns nur Kopfschütteln ein. Deshalb gerade! :-) Leider ging im Vorfeld alles schief was schief gehen.. [mehr..]
Unser Campingplatz am "Lago D` Iseo" liegt direkt am Wasser. Leider spielt das Wetter dieses Jahr nicht mit, es regnet immer wieder... [mehr..]
Wir kommen am Etappenziel nach 383km, natürlich im Regen, an. Der "Lac de Serre-Poncon" & der Campingplatz "le Natic" empfangen uns im strömenden Regen... [mehr..]
2008 Norwegen
Irgendwie hatte dieses Jahr jeder einen guten Grund nicht mit nach Norwegen zu kommen. Und so haben Anne und ich die ca. 4000 Kilometer nach Norwegen über Schweden allein in Angriff genommen. Es hat.. [mehr..]
So liegt auch der zweiten Campingplatz direkt an einem Fluss. Anne würde zu gern angeln.... [mehr..]
Den ersten Campingplatz haben wir nach 597km und 7,5 Stunden reine Fahrzeit erreicht. Fix das Nachtlager aufgebaut und ein kühles Anlegerbier getrunken... [mehr..]
2010 Korsika
Dies ist nun der dritte Anlauf und dieses Jahr sollte es klappen. KORSIKA!! Korsika ist eine zum großen Teil aus Hochgebirge bestehende Insel im Mittelmeer und gehört zu Frankreich. Sie liegt.. [mehr..]
Unser zweiter Campingplatz auf Korsika ist der Campingplatz Kalliste in der Bucht von Saint Florent. So richtig kann ich mich noch nicht von der Sitzbank trennen. Hier trinken wir das erste Mal.. [mehr..]
Der erste Morgen auf Korsika, der Campingplatz L´Isulottu liegt nur wenige Meter von der Westküste entfernt. Wir wollen baden gehen, doch leider ist die Brandung in der kleinen Bucht zu groß... [mehr..]
Wir fahren an der Westküste weiter über San Quilico nach Argentella. Hier beziehen wir Quartier auf dem Campingplatz La Morsetta. Dieser liegt direkt am Meer. Wir schlagen die Zelte direkt hinter.. [mehr..]
Auf dem Weg zu unserem letzten Campingplatz auf Korsika fahren wir auch den Nationalpark Korsikas. Der Regionalpark umschließt ein weiträumiges Gebiet im Inneren der Insel sowie einen Abschnitt der.. [mehr..]
Auf dem Campingplatz entdecken wir eine Maschine von Gnome et Rhone. Dieser Motorradhersteller ist aus dem, im ersten Weltkrieg berühmt gewordenen Flugmotorenhersteller,Gnome et Rhone,.. [mehr..]
Der Ort befindet sich auf einem Hochplateau in ca. 435 m Höhe. Die Mauren gründeten die Stadt, Kämpfe und Kriege um die Unabhängigkeit haben ihre Spuren in dieser Hochburg der Geschichte.. [mehr..]
2011 Slowenien
Slowenien ist eine Republik in Mitteleuropa, die u.a. an Italien, Österreich und die Adria grenzt. Dies war Grund genug für uns mal wieder Slowenien einen Besuch abzustatten. Auch sind diese Länder.. [mehr..]
Der Campingplatz Hobitsch liegt in Gnesau in Kärnten.Der vollausgestatteter Campingplatz mit 25 befestigten Stellplätzen für Wohnmobile bietet zahlreiche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Er.. [mehr..]
Wir bauen unsere Zelte zum letzten Mal in Slowenien auf. Der Campingplatz heißt "Camping Polovnik". Der Campingplatz verfügt u.a. über ein gutes Restaurant. Dies nutzen wir für ein gepflegtes.. [mehr..]
Der 1Sterne Campingplatz ist sicher nur etwas für Leute die wissen auf was sie sich einlassen. Er liegt zwar direkt an der Soca, aber auch direkt an einer Hauptstraße, einer Eisenbahntrasse und der.. [mehr..]
An diesem Tag fahren wir nur noch ein kleines Stück BAB und sehen zu, dass wir das schmale Asphaltband ohne Mittelstrich unter die Reifen bekommen. Ziel ist der "Campingplatz Hobitsch" in.. [mehr..]
Der Wocheiner See (Bohinjsko jezero) ist mit einer Fläche von 3,18 km² der größte See Sloweniens. Er liegt auf einer Höhe von 525 Metern. Der See ist ca. 4,1 Kilometer lang, ca. 1,2 Kilometer.. [mehr..]
Unsere diesjähriger Treffpunkt war der "Dreiflüsse Campingplatz" nähe Passau. Aus unerfindlichen Gründen hat ein Teil unserer Gruppe seinen Urlaub zu einer anderen Zeit geplant als besprochen..... [mehr..]
Der Morgen des 2. Tages empfing uns mit Sonne, dies war auch nötig, denn die Zelte der beiden Thorstens waren nass. Sie waren die ersten auf dem Campingplatz und sind beim Aufbau von einem Sturzregen.. [mehr..]
Nachdem die Zelte aufgebaut sind, fährt Thorsten schnell in den nächsten Ort um ein paar Sachen einzukaufen. Heute ist Bergfest und das wird traditionell mit einer Fett-Lady (Insider wissen was.. [mehr..]
Leider machte der Naßfeldpass seinem Namen alle Ehre. Ab hier sollte der Regen für Stunden nicht aufhören. Wir beschließen in einer der Restaurants eine Pause zu machen. Da der Regen nicht.. [mehr..]
Im äußersten Südwesten des Landes liegt die nur 46,6 km lange Adria-Küste (Slowenische Riviera), die den tiefsten Punkt des Landes markiert. Dies ist unser diesjähriges Ziel, dass wir heute.. [mehr..]
Unser heutiges Ziel heißt Bovec. Bovec (deutsch: Flitsch) ist der Name einer kleinen Gemeinde im Nordwesten Sloweniens rund 30 Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt. Sie liegt inmitten.. [mehr..]
2012 Masuren
Masuren ist eine Region in der im Norden Polens gelegenen Woiwodschaft Ermland-Masuren. Masuren die größte Seenlandschaft Polens. Die Seenplatte befindet sich im Südwestteil des Baltischen.. [mehr..]
Bei unserer Ankunft auf dem 1. Campingplatz war es sehr windig und kalt. Wir hatten bereits die Regenpellen an, da es die letzten Kilometer immer mal geregnet hat. Nachdem die Quartiere gemacht waren,.. [mehr..]
Nach einer ca. 290km langen Tour, einer kurzen Fährfahrt und einer kurzen Campingplatzsuche, treffen wir wieder auf dem Campingplatz vom Tag 2 ein. Diesmal ist der Campingplatz aber gar nicht ruhig... [mehr..]
Nachdem wir mit unserem ersten Agroturystyka Campingplatz auf einem heruntergekommen Bauernhof gelandet sind, waren wir nun etwas wählerischer in der Auswahl unseres Nachtlagers. Die Suche hat sich.. [mehr..]
Nach einer kalten Nacht begrüßt uns ein sonniger Morgen. Wir machen nach einem, für uns typischen Frühstück noch ein paar Fotos von der schönen Gegend. Auf dem Campingplatz steht ein Turm, der.. [mehr..]
Tag 6, wir starten ohne Frühstück, da auf dem Campingplatz noch niemand bereit ist Kaffee zu kochen. Wir haben auch keine Lust unserer Kocher auszupacken um Kaffee zu kochen. Wahrscheinlich sind wir.. [mehr..]
Die Uckermark ist eine historische Landschaft in Nordostdeutschland. Der größte Teil der Uckermark liegt im Bundesland Brandenburg. Unser Campingplatz liegt in Mecklenburg-Vorpommern. Hier kommt der.. [mehr..]
Wir treffen uns am Samstag gegen 11 Uhr in Frankfurt/Oder. Ab hier fahren wir in nord-östlicher Richtung. Wir wollen erst zur Ostsee. Der erste Campingplatz ist Stanica Wodna. Er liegt am See Wdzydze.. [mehr..]
Nach insgesamt 377km haben wir unseren Campingplatz an einem See in Masuren erreicht. Es ist der Niegocin (deutsch Löwentinsee oder Lötzener See). Der Niegocin ist ein See in der Masurischen.. [mehr..]
Unsere Zelte schlagen wir am Ende des 5. Tages in Tałty am Jezioro Mikołajskie (deutsch: Nikolaiker See) auf. Der Campingplatz Kama hat auch eine Gaststätte und so können wir wieder die.. [mehr..]
Nach ca. 250Km haben wir unseren zweiten Campingplatz erreicht. Dieser liegt direkt an der polnischen Ostsee nahe der Ortschaft Stegna (deutsch: Steegen). Stegna liegt in der Danziger Bucht. Im Ort.. [mehr..]
An dem heutigen Tag wird die Fussball-EM in Polen/Ukraine eröffnet und Polen spielt gegen Griechenland. Wir kommen mitten im Spiel auf dem Campingplatz an. Die Stimmung kocht, nein nicht wegen uns.... [mehr..]
2014 England
Nachdem wir letztes Jahr in Deutschland viel Wasser ab bekommen haben und wir unser Equipment auf Wasserdichtheit testen konnten, wollen wir dieses Jahr nach England. Wir wollen Südengland befahren... [mehr..]
Zum 5 Uhr Tee gibt es auch handgemachten Kuchen. Sowas machen wir nur auf der Insel:-) Nach der Pflicht (Tee & Kuchen) nehmen wir noch ein Radler, wegen dem Flüssigkeitshaushalt. Danach verabschieden.. [mehr..]
Während unsere täglichen Werkstatttour, sind wir nicht immer zusammen durch Brighton gefahren. Hin und wieder mußten wir auch eine Wache zurück lassen. Es gab jede Menge Kleintiere auf dem.. [mehr..]
Sonntag:Der erste Morgen auf der Insel. Das Wetter meint es gut mit uns. Alles trocken und die Temperaturen sind optimal zum Motorradfahren. Leider geht es Winkel nicht so gut und er.. [mehr..]
Freitag:Thorsten und ich fahren an diesem Tag 355 km bis nach Hannoversch Münden im Landkreis Göttingen. Hier schlagen wir das erste Mal die Zelte auf. Bei unserer Ankunft müssen wir.. [mehr..]
Unsere Reise setzen wir fort in Richtung Westen. Plötzlich hält Thorsten mit seiner Buell auf einem Fußweg, alle denken sich noch, welch blöder Platz für eine Pause. Doch weit gefehlt, die.. [mehr..]
2015 Frankreich
Der FJR1300 Club Frankreich feiert 2015 sein 10jähriges Bestehen. Aus diesem Grund haben die Organisatoren ein internationales FJR1300 Treffen ausgeschrieben. Es findet vom 1.Mai 2015 bis 4.Mai 2015.. [mehr..]
Wir wählen für das heutige Mittagessen das Restaurant Du Camping de L'Aigle. Das Restaurant des Camping de l’Aigle und seiner atemberaubenden Blick auf den Lac de Sainte Croix ist von April bis.. [mehr..]
2017 Rhein-Mosel
Nach 2 jähriger Pause konnte ich endlich wieder mit den Jungs auf Tour gehen. Dieses Jahr lag die Planung in Winkels Hand. Das Zielgebiet sollte nach der Großwetterlage festgelegt werden. 1 Woche.. [mehr..]
Männertag 2017, das Zielgebiet ist erreicht, Diez an der Lahn, Campingplatz Oranienburg. Es ist heiß, es ist Männertag.. wir feiern in Ebels 50igsten Geburtstag rein. Wir haben hier tolle.. [mehr..]
An diesem Abend schlagen wir unser Lager auf dem Knaus Campingpark Mosel auf. Wir sind an diesem Tag ca. 200km gefahren. Der Campingplatz liegt direkt an der Mosel und wir können Schiffe gucken.... [mehr..]
Ziel des heutigen Basislager ist der Campingplatz Moselhöhe. Winkel hatte auf eine tolle Aussicht gehofft und wir wurden nicht enttäuscht. Wir hatten einen grandiosen Sonnenuntergang. Die Nacht war.. [mehr..]
Wir fahren durch Thüringen, entlang der Schwarza und landen auf unserem ersten Campingplatz am Ellertshäuser See. Der Ellertshäuser See ist ein Stausee bei Ebertshausen nahe Hofheim im Landkreis.. [mehr..]
Quartier machen wir in Koblenz. Koblenz feierte im Jahr 1992 das 2000-jährige Bestehen und gehört damit zu den ältesten Städten Deutschlands. Der Campingplatz liegt gegenüber dem Deutschen Eck... [mehr..]
Tag 9: Unser letztes Lager für dieses Jahr schlagen wir im Harz auf. Auf dem Campingplatz bei Hasselfelde Domaine Stiege. Hier ist die Anzahl der.. [mehr..]